Spritziger Auftakt: Jubiläumsvolksfest im Greut bei bestem Wetter eröffnet

+
Fassbieranstich und beste Stimmung bei der Eröffnung des Jubiläumsvolksfestes auf dem Greutplatz

Küblers 100-jähriges Jubiläum wird auf dem Greutplatz gefeiert.

Aalen. Es war die Dichtung, die am Freitag beim Fassbieranstich versagte. Das sagt Bürgermeister Wolfgang Steidle, der bei der Eröffnung der Feierlichkeiten zu Küblers 100-jährigem Jubiläum auf dem Greutplatz dennoch für genügend Freibier sorgte. Und ja, wer die gezielten Schläge genau beobachtete, der hat Unstimmigkeiten zwischen der Dichtung und dem Hahn feststellen können. Da konnte das Stadtoberhaupt nichts dafür, hat den Zapfhahn sogar so reingedroschen, dass zumindest ausgeschenkt werden konnte. Steidle wünschte bei seinen Grußworten Dietmar und Simone Kübler alles Gute zum Jubiläum und freute sich, auch schon die fünfte Generation bereitstehen zu sehen. Küblers Hüttenzaubermusikanten, die schon viele Jahre die Feste musikalisch begleiten, hatten eigens für das Jubiläum ein Lied komponiert. „Volksfest in der Stadt“ heißt es und passt somit hervorragend zum Wochenende. Von Freitag bis Montag sorgen auf dem Greutplatz jede Menge Buden und Fahrgeschäfte für Unterhaltung. ⋌Text/Foto: glo

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare