150 bei Corona-Demonstration vor dem Rathaus

  • Weitere
    schließen
+
Nur ein einziger Teilnehmer der Demonstration hielt ein Plakat in die Höhe.

Nicht Tausende, wie in anderen Städten, aber geschätzt 150 Menschen haben am Samstag auch in Aalen protestiert gegen die Grundrechts-Einschränkungen der Politik in der Corona-Krise.

Aalen. Nicht Tausende, wie in anderen Städten, aber geschätzt 150 Menschen haben am Samstag auch in Aalen protestiert gegen die Grundrechts-Einschränkungen der Politik in der Corona-Krise. Vor allem gegen Mundschutz-Masken, gegen die beabsichtigte Impfpflicht und gegen die geplante Corona-App. Initiator und Sprecher war Peter Lohse, Mitglied der Atlas-Initiative, der sich wiederholt auf das Internet als Quelle seines Wissens berief. Die Demo – bereits die zweite dieser Art in Aalen – verlief friedlich. Die Polizei musste nicht eingreifen. UW

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL