1510 Jahre „von Menschen für Menschen“

+
Der AWO-Ortsverein Aalen hat 55 langjährige Mitglieder und Helfer geehrt. Foto: privat

Vorstand ehrt 55 Mitglieder der AWO für langjährigen Einsatz für Benachteiligte der Gesellschaft.

Aalen. Ein stolzer Ortsvereinsvorsitzender Christian Sperle und der Kreisvorsitzende Josef Mischko konnten bei der AWO-Weihnachtsfeier im Haus der Jugend 55 langjährige Mitglieder ehren. Insgesamt halten sie 1510 Jahre der AWO die Treue.

Mischko sagte, die Prämisse der AWO sei und bleibe „von Menschen, für Menschen“. So betreibt der Ortsverein Aalen neben seinem Senioren-Fahrdienst eine Rechts- und Sozialberatung, veranstaltet Kaffeenachmittage, Flohmärkte, Ausflüge und Reisen für Senioren. Bei dem Aufruf des Ortsvereins „Heiße Nadeln gegen kalte Füße“ seien weit über 200 Paar gestrickte Socken für den Tafelladen, der damit bedürftige Menschen unterstützt, gefertigt worden.

Die Kinder des Musikhauses Spilek umrahmten die Feier und Bernhard Ritter überraschte als Nikolaus. Ein großes Dankeschön wurde den langjährigen, ehrenamtlichen Fahrern und Helfern bei den Kaffeenachmittagen Gisela Dietenmaier, Sonja Ilg, Peter Neusinger, Dieter Frontzek und Achim Schumann sowie der Ausflugsbegleiterin Lisa Hägele ausgesprochen.

Ehrungen der Mitglieder:

50 Jahre: Ismail Demirtas, Karl Maier, Erika Maier, Petar Djekic und Dr. Frank Haenschke.

45 Jahre: Manfred Lietzenmayer, Ute Hommel, Herta Niggel, Willi Günther, Freia Reimann-Winkler und Hildegart Teichert.

40 Jahre: Bärbel Geßler, Niyazi Yoldas, Roland Hamm, Rudolf Paul, Cordula Ade, Hartmut Schilpf, Giovanni Coco, Ferdinand Manz und Ingrid Klein.

35 Jahre: Willi Seidl, Reinhold Gehr und Hildegard Sturm.

30 Jahre: Maik Radt, Hedwig Krutsch, Anna Koblitz, Horst Koblitz, Peter Botschek, Guido Bayer, Josef Mischko und Beatrice Hessel-Mack.

25 Jahre: Horst Möginger, Dr. Annemarie Buser und Waltraud Kiwitt.

20 Jahre: Martina Feil, Marc Ruppert und Ingrid Haschka.

15 Jahre: Maria Lübcke, Christl Heyse, Klara Götting, Marianne Wiedmann, Heidi Matzik, Gudrun Schicketanz, Klara Brai, Marietta Hageney, Traudel Laiple-Hammer und Margarethe von Hören.

Zehn Jahre: Julia Sturm, Nurcan Nur-Falici, Sarah Schneider, Tanja Maile, Nadjeschda Suppes, Heidi Schroedter, Elisabeth Fuchs

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Kommentare