17 Team bereiten Weltgebetstag der Frauen vor

Aalen. Am Freitag, 4. März, feiern Menschen in über 150 Ländern der Erde den Weltgebetstag der Frauen aus England, Wales und Nordirland. Unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“ laden sie ein, den Spuren der Hoffnung nachzugehen. Sie erzählen von ihrem stolzen Land mit seiner bewegten Geschichte und der multiethnischen, -kulturellen und -religiösen Gesellschaft.

Aber mit den drei Schicksalen von Lina, Nathalie und Emily kommen auch Themen wie Armut, Einsamkeit und Missbrauch zur Sprache.

 Im Kirchenbezirk Aalen haben sich 17 Teams vorbereitet und folgende Veranstaltungen geplant.

Aalen St. Maria: Evang. Gemeindehaus, 19 Uhr, (14.30 Kinder)

Unterkochen Friedenskirche, 19 Uhr

Unterrombach Thomaskirche, 19 Uhr

Wasseralfingen Magdalenenkirche, 18 Uhr

Abtsgmünd Michaelskirche, 19 Uhr

Bopfingen Katholische Kirche, 19 Uhr

Segringen evangelische Kirche, 19 Uhr

Dorfmerkingen Pfarrkirche St. Mauritius und Georg, 18 Uhr, für Kinder 15 Uhr

Essingen Quirinuskirche, 19.30 Uhr

Fachsenfeld Olga-von-Koenig-Haus, 19 Uhr

Benzenzimmern Johanneskirche, 19 Uhr

Neresheim Katholische Kirche, 18.30 Uhr

Neuler St. Benedikt, 18.30 Uhr

Oberdorf Christus König Kirche, 19 Uhr

Pommertsweiler Gemeindezentrum St. Maria, 19 Uhr

Unterschneidheim Kath. Kirche Peter und Paul, 19 Uhr

Wört St-Vinzenz-Kirche, 17 Uhr

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare