23-Jähriger von Unbekannten geschlagen und bestohlen

  • Weitere
    schließen
+
Symbolfoto

Die Kirpo Aalen bittet um Hinweise.

Aalen. Leichte Verletzungen erlitt ein 23-Jähriger am frühen Donnerstagmorgen durch die Schläge von Unbekannten. Das berichtet die Polizei in einer Meldung. Der junge Mann war gegen 3.15 Uhr zusammen mit einem 24-Jährigen in der Gartenstraße unterwegs. Auf Höhe der Fackelbrückenstraße schlossen sich mehrere Männer den beiden an und verwickelten diese in ein Gespräch. Die Unbekannten forderten unvermittelt das Geld der beiden und drohten ihnen Schläge an, sollten sie der Aufforderung nicht nachkommen. Als der 23-Jährige erwiderte, dass er dann lieber die Schläge in Kauf nehmen würde, hielten ihn die Unbekannten fest und schlugen mit Fäusten auf ihn ein. Dem am Boden liegenden Mann entwendeten die Täter die Geldbörse, in der sich rund 150 Euro befanden. Die Unbekannten flüchteten anschließend in Richtung Hofherrnweiler. Der Begleiter des 23-Jährigen war kurz zuvor abgebogen und hatte die Polizei verständigt. Die Angreifer sind ca. 25 Jahre alt, ca. 185 cm groß und haben kurze dunkle Haare. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Aalen, Tel.: (07361) 5800.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL