41-Jähriger kegelt nachts im Treppenhaus mit Steinen und wird in Fachklinik eingeliefert

+
Symbolbild

Laut Polizei befand sich der Mann aus der Eichwaldstraße in einem psychischen Ausnahmezustand.

Aalen. Ein 41-Jähriger im psychischen Ausnahmezustand kegelt Donnerstagmorgen in einem Wohnhaus in der Eichwaldstraße im Treppenhaus mit Steinen und wird daraufhin in eine Fachklinik eingeliefert. Wie die Polizei berichtet, wurde ihr kurz vor 5.30  Uhr eine Person gemeldet, die im besagten Wohnhaus die Nachtruhe störe und im Treppenhaus mit Steinen kegeln würde. Die Beamten trafen dort den 41-jährigen Störenfried an. Der Mann befand sich den Feststellungen zufolge in einem psychischen Ausnahmezustand, weshalb er zum Eigen- und Fremdschutz in Polizeigewahrsam genommen und in der Folge in eine Fachklinik überstellt wurde.

Mehr zu diesem Thema:

Polizeibekannter 41-Jähriger randaliert und wird anschließend in Fachklinik eingeliefert

Psychisch kranker Mann rastet erneut aus

Psychisch auffälliger Aalener soll Betreuer bekommen

Mit Schlagstock auf Marktplatz: Psychisch kranker Mann erneut auffällig

SEK stürmt Aalener Einkaufscenter: 40-Jähriger ist polizeibekannt

SEK-Einsatz in der Aalener Eichwaldstraße: Mann mit Messer auf Dach

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare