50 Jahre „Röther“: Modepark feiert Jubiläum

+
Im Modepark Röther wird gefeiert. Vor 50 Jahren hat das Unternehmerehepaar Margit und Martin Röther (l.) in Schwäbisch Hall mit einem Jeansladen begonnen. 2000 entstand die Filiale in Aalen. Foto: privat

Von einem Jeansladen zu 47 Modeparks - in Fußballfeldgröße. Was das Unternehmerehepaar Margit und Martin Röther mit seinen Söhnen geschaffen hat.

Aalen

Seit 50 Jahren dreht sich bei Röther alles um Mode. 50 Jahre ist es nun schon her, dass das erste Modegeschäft eröffnet wurde. Damals - 1972 - wurde der Grundstein, noch als Jeansladen mitten in der Innenstadt  von Schwäbisch Hall, von Margit und Martin Röther gelegt.

In den folgenden Jahren hat sich bei Modepark Röther viel getan. Was sich aber nicht geändert: Das Unternehmen ist noch immer familiengeführt. Und „wir lieben die Mode so sehr wie am ersten Tag, wir sind unkompliziert und wir tun alles für die Zufriedenheit unserer Kunden“, wie die „Senior“-Chefs sagen.

Der Blick zurück

Trotzdem lohnt sich der Blick in die Vergangenheit. Denn die Werte, für die das Unternehmen steht, sind gleichgeblieben. Inzwischen gibt es 47 Modepark Röther-Filialen, 44 in Deutschland und drei in Österreich.

1996 wagt die Familie – mittlerweile sind auch die Söhne Michael und Thomas Röther in das Unternehmen eingestiegen – einen großen Schritt: Fernab von der Innenstadt, in einem Gewerbegebiet bei Schwäbisch Hall, bauen sie einen neuen, 3500 Quadratmeter-großen Laden. Der Pilotversuch für einen Modepark Röther. Mit 20 Mitarbeitern startet die Familie in eine neue Ära.

Das Konzept funktioniert – die Expansion beginnt. Warum nicht eine weitere Filiale eröffnen? Kurzentschlossen wird im Jahr 2000 ein zweiter Modepark Röther in Aalen eröffnet. Das Großkonzept von Schwäbisch Hall wird nochmal verfeinert. Auf über 7000 Quadratmetern entsteht ein Haus, das den heutigen Modepark Röther-Filialen schon sehr nahekommt.

Mittlerweile haben die Eltern Margit und Martin Röther die Geschäftsführung an die Söhne übergeben, und sind nach wie vor mit Begeisterung im Geschäft und helfen im Verkauf und bei der Entwicklung neuer Projekte. „Familie wird bei Röther großgeschrieben“, sagt das Ehepaar Röther. 

Modepark Röther bedeutet Kleidung für die ganze Familie. Das Grundkonzept mit einem breitgefächerten Sortiment an Damen-, Herren-, Kinder- und Young-Fashion-Bekleidung sowie Wäsche, Schuhe und Accessoires hat sich bewährt. Das Sortiment ist vielseitig und reicht von den aktuellen Modetrends beliebter Marken bis zu klassischer, zeitloser Mode. Dem Unternehmen ist es wichtig, ein umfangreiches Marken-Portfolio für die ganze Familie zu bieten.

Weitere Infos und die Öffnungszeiten gibt es auf www.modepark.de.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Kommentare