Aalbäumle: Turm gesperrt

  • Weitere
    schließen

Der Aalbäumle-Turm muss gesperrt werden. Ein auf Baumschäden spezialisierter Gutachter hat den Turm untersucht und vor allem im Hinblick auf mögliche Herbststürme die Sperrung empfohlen.

Aalen. Der Aalbäumle-Turm muss gesperrt werden. Ein auf Baumschäden spezialisierter Gutachter hat den Turm untersucht und vor allem im Hinblick auf mögliche Herbststürme die Sperrung empfohlen. Seit Anfang 2019 wird das Wahrzeichen im Auftrag der Stadt regelmäßig von einem Statikerbüro überprüft, heißt es aus dem Rathaus. Zum bereits festgestellten Ameisenbefall einer der Holzstämme im Turmfuß kam nun verschärfend Pilzbefall hinzu. Die Stadt Aalen bittet um Verständnis.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL