Aalen: Brand im Motorraum eines Busses verläuft glimpflich

+
Symbolbild

Busfahrer löscht Brand - alle neun im Bus sitzende Kinder blieben unverletzt.

Aalen. Kurz nach 13 Uhr am Mittwoch entzündete sich im Motorraum eines Linienbusses, der sich im Bereich des Berufsschulzentrums in Aalen befand, aus unbekannten Gründen ein kleiner Brand. Dieser konnte vom Busfahrer noch vor dem Eintreffen von Polizei und Feuerwehr selbst gelöscht werden. Alle neun im Bus sitzende Kinder blieben unverletzt. Über den entstandenen Sachschaden liegen derzeit keine Erkenntnisse vor, wie die Polizei mitteilt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare