Aalen: Illegal Sperrmüll entsorgt – Stadt sucht Zeugen

+
Müll, Hofakerstraße

Die Stadt bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach möglichen Verursachern.

Aalen. Beim Amt für Bürgerservice und öffentliche Ordnung der Stadt Aalen sind zwischen dem 16. und 20. Dezember drei Meldungen in Bezug auf illegal abgelegten Sperrmüll eingegangen. In diesem Fall handelte es sich jeweils um mehrere Teile eines Sofas. Gemeldete Ablagestellen: Hüttfeldstraße bei der Treppenanlage zum Mahnmal, vor Gebäude Hofackerstraße 10 sowie Ecke Silcherstraße/Richard-Wagner-Straße.

Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten: Wer hat Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise auf mögliche Verursacherinnen und Verursacher geben? Informationen bitte an das Amt für Bürgerservice und öffentliche Ordnung unter Telefon 07361 52-1109 oder per E-Mail an ordnungsamt@aalen.de.

Das Amt für Bürgerservice und öffentliche Ordnung weist darauf hin, dass es sich bei illegalen Müllablagerungen um Ordnungswidrigkeiten handelt, die mit einem Bußgeld von mindestens 5 Euro und höchstens 5000 Euro geahndet werden können.

Illegale Müllablagerungen

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare