Aalen und Heidenheim als Smart City

  • Weitere
    schließen

Die beiden Ostalb-Städte sind unter 33 Kommunen in Deutschland. Millionen fließen an die Ostalb.

Aalen/Heidenheim. Die Städte Aalen und Heidenheim wurden neben 31 anderen Städten für eine Förderung im Rahmen des Bundesprogramms "Modellprojekte Smart Cities" ausgewählt.

Die Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier, SPD, und Roderich Kiesewetter, CDU/CSU, freuen sich, dass die Kooperation der Städte Aalen-Heidenheim als Smart-City-Modellstandort ausgewählt wurde.

"Im Ergebnis fließen in den nächsten sieben Jahren über elf Millionen Euro nach Aalen und Heidenheim, um unter Beteiligung der Bürger und der relevanten Akteurinnen und Akteure Vorhaben umzusetzen, die die Städte effizienter, fortschrittlicher, nachhaltiger und sozialer machen", so Breymaier. "Es ist großartig, dass der gemeinsame Förderantrag der Städte Aalen und Heidenheim erfolgreich war und somit die nächste Stufe zur Smart City genommen werden kann".

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL