Abitur unter schwierigen Bedingungen bestanden

  • Weitere
    schließen
+
Die Abschlussklasse des Wirtschaftsgymnasiums.

14 Abiturienten des Wirtschaftsgymnasium erhalten einen Preis, 13 eine Belobigung. Insgesamt haben 56 Schülerinnen und Schüler die Abschlussprüfungen bestanden.

Aalen

Am Wirtschaftsgymnasium Aalen haben in den beiden Profilen Wirtschaft und Internationale Wirtschaft 56 Schülerinnen und Schüler die Abiturprüfungen bestanden.

Mit den Schülerinnen und Schülern freute sich Abteilungsleiterin Dorit Ehlert-Schulze über das Erreichen der Allgemeinen Hochschulreife. Die Absolventen des bilingualen Profils erhielten zudem das Internationale Abitur Baden-Württemberg.

Der Schulleiter Jochen Wörner gratulierte allen Abiturientinnen und Abiturienten an der Abschlussfeier. Er betonte, dass „unter den schwierigen Rahmenbedingungen der Pandemie die guten Leistungen nur durch ein besonders hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstdisziplin erzielt werden konnten und wünschte den Schülerinnen und Schülern für die Zukunft im Studium oder in der dualen Berufsausbildung alles Gute.

14 der 56 Abiturienten erhalten einen Preis, 13 eine Belobigung.
Die Abiturientinnen und Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums:

Timo Anger (P), Lina Arndt, Karoline Bart, Niclas Barth, Lara Bauer (B), Pascal Beck, Alisia Blum, Nicole Borisov, Sarah Brand, Mercedes Dörrer, Sarisa Duangchai, Eren Cebrail Ergün O, Philip Fickel (B), Marie Fischer, Sejla Fröhlich, Hanna Furch, Jakob Herrmann (B), Vincent Homoki, Jenny Hoppe, Jonathan Hurler (B), Lara Michellè Ilg (P), Tom Joas, Safa Yusuf Kaplan (P), Baris Kisa, Shawn Linnenbach, Anastasia Machnew, Katharina Mäurer (P), Lukas Maier (B), Jeremy Mayer, Alexandros Meros (P), Nina Neher (P), Tom Nittel (B), Sevin Özbey, Patrick Peters (P), Martha Pugar, Bibiana Renner (P), Nadja Rieger (B), Fabio Sachse, Michael Schaupp (P), Tim Scherr (B), Pauline Schmidle (P), Hanna Schneider (B), Paula Stegmaier, Sophia Stegmaier (B), Laura Steidle (P), Daniel Thomas, Claudia Tran, Niclas Trautmann, Laura Uhl (P), Maximilian Wahren (P), Nils Karl Weidner, Sarah Werner (B), Sarah Winter (B), Sophie Wolf (B), Hadassah Zadok (P), Franziska Zell.
Mit Sonderpreisen für herausragende Leistungen werden ausgezeichnet: Laura Uhl erhält im Fach Deutsch den Scheffel-Preis, Safa Yusuf Kaplan erhält im Fach Englisch den Preis der Freunde und Förderer der KSA sowie den Preis für Ökonomie (Südwestmetall), Alexandros Meros erhält den Mathematik-Preis, Philip Fickel erhält im Fach Physik den Preis der Deutschen Physikalische Gesellschaft.

Mercedes Dörrer und Sejla Fröhlich erhalten den SMV-Preis für ihr überdurchschnittliches Engagement.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL