AFZ: Saisonstart mit Orden und Ehrungen

+
Der neue Saisonorden, entworfen von Hannsi und Vicky Gässler.

22 Jahre Aalener Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck.

Aalen. Nach einem Jahr coronabedingter Pause hielt die Aalener Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck pünktlich am 11.11. im Gasthof Grauleshof ihren Auftakt zur Fasnetkampagne 2021/2022 ab. Auf dem Programm standen viele nachträgliche Ehrungen verdienter und langjähriger AFZ-Mitglieder.

Präsident Timo Rieg begrüßte alle anwesenden AFZ-Narren und Ehrengäste zum Fasnetauftakt mit einem dreifach, donnernden „Meck, meck – Ahoi!“.

Anschließend wurde der neue Saisonorden vorgestellt. Er nimmt das 22-jährige Bestehen der Maskengruppe als Thema auf und zeigt die Goissa im kompletten Häs in Aktion. Entworfen wurde der Saisonorden von Ehrenpräsident Hannsi Gässler und Vicky Gässler.

In einer kurzweiligen Ansprache informierte Rieg über die Planungen der bevorstehenden Saison. Alle Veranstaltungen könne man unter jeder Alarmstufe mit 2G durchführen. Jedoch sei die Entwicklung der aktuellen Coronalage immer wieder neu zu überdenken und abzuwägen.

Nachverleihung des Großen Verdienstorden am Bande des LWK: Stephanie Rieg, Carolin Kohn, Ines Kappler.

Nachverleihung des Großkreuz des LWK: Reinhardt Hirsch , Marc Daiß.

Brauchtumsorden in Silber des LWK: Martin Malorny.

Verdienstmedaille des LWK: Nike Kratzer, Lotta Hägele .

Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: 11 Jahre: Celine Fuchs, Marleen Klöpfer, Martin Malorny, Bettina Wagner, Marc Daiß, Lisa-Marie Gentner, Ann-Kathrin Kartheiser, Sira Kartheiser , Emma Siebert. 22 Jahre: Annamaria Knobel, Daniela Schmid. Yasmin Trautmann, Gerd-Alfred Esser, Patrizia Gässler, Thomas Gässler, Saskia Gröner , Markus Indlekofer. 33 Jahre: Iring Mäurer. 44 Jahre: Elisabeth Erhard, Gertrud Ernecker, Rudolf Ernecker, Ulrich Pfeifle, Albrecht Spang.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare