Alte Musikschule: Tempo-30-Schilder weggeblasen?

+
Nach dem Rückbau der Schwellen wurden nun die 30er-Schilder im Bereich der alten Musikschule an der Hegelstraße entfernt.
  • schließen

Warum es in Höhe der ehemaligen Einrichtung in der Hegelstraße erneut eine Veränderung gibt.

Aalen. Nanu? Wo sind sie geblieben, die Tempo-30-Schilder in der Hegelstraße im Bereich der ehemaligen Musikschule? Vom Sturm weggeblasen oder bewusst abgeschraubt?, fragen sich Autofahrer, Radfahrer und Anwohner. Letzteres ist richtig, heißt es auf SchwäPo-Anfrage aus dem Rathaus. Die Verkehrsschau hatte im Oktober vergangenen Jahres die örtlichen Gegebenheiten angeschaut. Schließlich hatte das Gremium einen Abbau der Schilder in beiden Fahrtrichtungen empfohlen. Das sei nun vollzogen worden. Somit gilt wieder die nach der Straßenverkehrsordnung übliche innerörtliche Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h.

Hintergrund ist die Schließung der Musikschule. Die Einrichtung war im Herbst in den neuen Kulturbahnhof umgezogen. Seither, so die Verkehrsschau, sei es nicht mehr nötig, hier eine sogenannte Gefahrenstelle – zum Beispiel wegen querender Kinder – auszuweisen. Damit war auch das Tempolimit von 30 km/h hinfällig. Gleiches galt für die Bodenschwellen, die auf Höhe der Musikschule Autofahrer ausbremsten. Sie wurden bereits im Dezember abgefräst.

 Gleich zu Anfang des vergangenen Jahres hatte die Verkehrsschau die Situation an der früheren Musikschule schon einmal begutachtet. Bea Wiese

Nach dem Rückbau der Schwellen wurde nun auch das Tempolimit von 30 km/h an der alten Musikschule in der Hegelstraße entfernt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema