Alter Bus ist der „Star des Tages“

+
Rund 1000 Besucher und fast 400 Fahrzeuge sorgen für Rekorde in Reichenbach.
  • schließen

Rund 1000 Besucher und fast 400 Fahrzeuge sorgen für Rekorde in Reichenbach. Der Molitor-Pokal geht an die Dewanger Biker. 

Aalen-Reichenbach. Der Ansturm wollte kein Ende nehmen. Bis kurz vor der Siegerehrung meldeten sich noch Teilnehmer zum 43. Oldtimer-Treff des MSC Reichenbach. Ob Zweirad-Biker, Autofreak oder Schlepperfahrer, an die 400 Fahrzeuge bedeuten Rekord auf den Ausstellungswiesen von Hugo Starz in Neuhof.

Auch die Besucher ließen sich nicht lumpen, etwa 1000 strömten herbei, um die Schnauferl, Sportwagen, Straßenkreuzer und Traktoren zu bestaunen. „Alles was Räder hat bis Baujahr 2022“ hieß die Devise. Nun denn, das älteste Motorrad war eine englische Maschine AJS von 1924, das eine 3000-km-Tour von Waldstetten bis zur Isle of Man hinter sich hat. Eine schicke BMW Dixi von 1928 leistet 15 PS und bringt es mit dem 800 ccm-Motor auf 75 km/h. Josef und Angela Lemmermaier aus Kirchheim sind mit dem kleinen Auto zufrieden. Alfred Hager aus Dewangen sammelt mit seiner Familie seit 1990 Autos, Motorräder und Mopeds und nennt auch einen grünen Cadillac sein eigen.

Umlagerter „Star“ des Tages ist allerdings ein uralter Bus, der jahrzehntelang im Pariser Stadtverkehr seine Dienste verrichtete. Das grüne neun Meter lange Gefährt hat schon 96 Jahre auf dem Buckel und wurde am Sonntag von vielen Leuten von innen und außen bewundert. Josef Albrecht aus Fachsenfeld, ein Karosserie- und Fahrzeugmeister, hat den Renault, der 50 Jahre lang auch in Göppingen „gelaufen“ ist, gekauft und in Dewangen sogar eine Halle gebaut. „Im nächsten Jahr wollen wir mit ihm am Oldietreff einige Rundfahrten machen“, freut sich Abele darauf.

Bei der Prämiierung überreichten Sportleiter Paul Seckler und Oldtimer-Spezialistin Sigi Reichelt mit viel Freude die Pokale.

Eduard-Molitor-Pokal: 1. HDB in Mission Dewangen mit 43 Teilnehmern, 2. Traktorfreunde Heuchlingen (29), 3. Reichenbacher Bulldogfreunde (20).

Oldtimer Auto: 1. Lemmermaier (Kirchheim) BMW Dixi 1928, 2. W. Harry (Aichschies) Ford 1936, 3. Winfried Wiedmann (Eschach) GM 1951

Oldtimer Motorrad: 1. Oliver Schrimpf (Dewangen) Spiegler 1926, 2. Josef Dunst (Ellwangen) BMW 1932, 3. Sabine Schrimpf (Dewangen) DKW 1937.

Schlepper: 1. Jürgen Vogt (Heuchlingen) Gültner 1950, 2. Martin Maier (Heidenheim) Lanz 1950;

LKW: Josef Albrecht (Dewangen) Renault 1926.

Weiteste Anreise: Hans Lange (Backnang) Messerschmidt.

Rund 1000 Besucher und fast 400 Fahrzeuge sorgen für Rekorde in Reichenbach.
Rund 1000 Besucher und fast 400 Fahrzeuge sorgen für Rekorde in Reichenbach.
Rund 1000 Besucher und fast 400 Fahrzeuge sorgen für Rekorde in Reichenbach.
Rund 1000 Besucher und fast 400 Fahrzeuge sorgen für Rekorde in Reichenbach.
Rund 1000 Besucher und fast 400 Fahrzeuge sorgen für Rekorde in Reichenbach.
Rund 1000 Besucher und fast 400 Fahrzeuge sorgen für Rekorde in Reichenbach.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Kommentare