Aposto wieder geschlossen

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Nach Defekt der Kühlanlage, nun ein Coronafall.

Aalen. Das Aposto hat wegen eines Coronafalls im Mitarbeiter-Team seit 23. Juni geschlossen. „Um die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Gäste sicherzustellen, haben wir vorübergehend geschlossen“, vermeldet das Team auf Facebook. Auch an der Eingangstür des Restaurants im Kubus wird auf die momentane Schließung hingewiesen. Am vergangenen Mittwoch war das Team des Lokals nach dem ersten Zwischenfall (einem technischen Defekt der Kühlanlage) wieder startklar. Doch hielt die Freude nicht lange, schon am Mittag musste wieder geschlossen werden. Ein Kellner wurde positiv auf das Virus getestet, 20 Mitarbeiter wurden vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt, die als Kontaktperson ersten Grades gelten. Mit dem restlichen Team ließe sich der Betrieb nicht aufrecht erhalten. Öffnen wird das Restaurant voraussichtlich wieder am kommenden Dienstag oder Mittwoch. sas

Das Aposto in Aalen.

Rubriklistenbild: © hag

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL