Autoren und Autorinnen gesucht

  • Weitere
    schließen

Das KWA-Albstift lobt zum sechsten Mal den Schreibwettbewerb aus. Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober.

Aalen. Junge Autorinnen und Autoren werden gesucht, denn das KWA Albstift in Aalen lobt in diesem Jahr zum sechsten Mal den Schreibwettbewerb aus. Dabei unterstützt werden sie vom Förderverein. Bis zum 31. Oktober können junge Schreibtalente zum Thema "Und plötzlich war alles anders" ihre Beiträge zu Papier bringen und einsenden.Ob Ereignisse, Erlebnisse oder Begegnungen, die das Leben auf den Kopf stellen oder die erste Liebe, ein Umzug, ja sogar eine Invasion von Außerirdischen ... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Textlänge sollte dabei zwischen fünf bis acht Seiten betragen, Schriftgröße Arial 12. Der erste Preis des Jugendliteraturwettbewerbs ist mit 300 Euro dotiert, der zweite mit 200 und der dritte mit 150 Euro.

Einsendung per E-Mail an: hannemann-gabriele@kwa.de. Im Betreff der E-Mail sollte das Stichwort lauten: Beitrag LiWe Aalen Abgabeschluss der Texte ist Samstag, 31. Oktober 2020.

Mehr Infos unter www.kwa.de/standorte/baden-wuerttemberg/aalen/aktuelles/jugendliteraturwettbewerb

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL