Ballett in der Stadthalle

+
Am 28. und 29. Mai ist eine ganz besondere Ballettaufführung der Ballettschule Martius in der Stadthalle zu erleben.

Aufführungen am Samstag und Sonntag, 28. und 29. Mai, mit 140 Mitwirkenden  in der Stadthalle.

Aalen. Am Samstag, 28. und Sonntag, 29. Mai, jeweils 16 Uhr, lädt die Ballettschule Martius Ballett zu einem Ballettnachmittag in die Stadthalle ein.

Zu Anfang gibt es eine getanzte Geschichte „The Rainbowmaker“ über das Glück und die daraus entstehenden Wünsche und Begehrlichkeiten.
Nach der Pause treffen Tanz und Kunst aufeinander. Inspiriert durch Bilder der Aalener Künstlerin Jessica Rühmann, entstanden Choreographien in einer einzigartigen Symbiose von darstellender Kunst und Tanz mit Musiken von Anton Bruckner bis Arvo Pärt. Die Originalbilder sind auch in einer Ausstellung im Foyer der Stadthalle zu sehen.

Karten sind bei Musika, Aalen, Bahnhofstr. 1 erhältlich. Mehr Infos, auch über das Unterrichtsangebot der Ballettschule, unter www.martiusballett.de.

An der Aufführung in der Stadthalle wirken 140 Teilnehmende mit.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare