Berufliche Schulen stellen sich vor

  • Weitere
    schließen

In der nächsten Woche gibt es Online-Informationsabende über die Schulen und ihr Angebot an Abschlüssen.

Aalen. Am Beruflichen Schulzentrum gibt es Informationsveranstaltungen zu den beruflichen Vollzeitschulen in Aalen. Coronabedingt stellen sich die Schulen online vor: am Dienstag, 19. Januar, die Kaufmännische Schule Aalen (www.ks-aalen.de), am Mittwoch, 20. Januar, die Technische Schule Aalen (www.ts-aalen.de) und am Donnerstag, 21. Januar, die Justus-von-Liebig-Schule (www.jvl-aalen.de). Vorgestellt werden:

  • die Beruflichen Gymnasien (Voraussetzung Mittlere Reife, Ziel Abitur),
  • die Berufsoberschulen (Voraussetzung Mittlere Reife und Beruf, Ziel Abitur),
  • die Berufskollegs (Voraussetzung Mittlere Reife, Ziel Fachhochschulreife),
  • die zweijährigen Berufsfachschulen (Voraussetzung Hauptschulabschluss, Ziel Mittlere Reife).

Informationen sowie die genauen Vortragszeiten sind auf der jeweiligen Homepage der entsprechenden Schule zu finden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL