Betrüger stiehlt Goldkette mit Anhänger

+
Symbolbild

Bei einem Trickdiebstahl erbeutet ein Unbekannter im Juweliergeschäft Schmuckstücke im Wert von 1200 Euro

Aalen. Am Mittwoch zwischen 15.45 und 16 Uhr lenkte ein Unbekannter die Verkäuferin eines Juweliergeschäfts am Spritzenhausplatz ab und stahl eine Goldkette mit einem Kreuz-Anhänger im Wert von 1200 Euro. Laut Polizei ließ sich der Mann mehrere Schmuckstücke zeigen und schickte die Angestellte mehrfach durch den gesamten Laden. Er entschied sich für eine Goldkette samt Anhänger und interessierte sich für eine goldene Uhr. Um die Uhr zu holen, ließ die Angestellte den Unbekannten allein an der Kasse zurück.

Laut Polizeibericht nutzte der Mann diese Gelegenheit und stahl das Schmuckstück. Anschließend gab er bei der Angestellten an, kein Interesse mehr an der Uhr zu haben und verließ den Laden, um bei der Bank das Geld für die Kette zu holen. Unmittelbar nachdem der Mann das Geschäft verlassen hatte, stellte die Angestellte den Diebstahl fest. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Stadtgebiet verlief ergebnislos.

Personenbeschreibung

Der Unbekannte ist ca. 1,65 bis 1,70 Meter groß, ca. 25 bis 35 Jahre alt und von normaler Statur. Laut Polizei ist er dunkelhäutig und sprach Deutsch mit französischem Akzent. Er trug ausgewaschene Jeans, ein weißes Leinenhemd und eine weiße Basecap. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: (07361) 5240.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare