Betrunkener Jaguar-Fahrer ohne Führerschein baut Unfall

+
Symbolbild

Der 27-Jährige nimmt beim Abbiegen in die Schleifbrückenstraße einem anderen Autofahrer die Vorfahrt.

Aalen. Ein betrunkener Jaguar-Fahrer nimmt am Dienstagabend einem anderen Autofahrer auf der Schleifbrückenstraße die Vorfahrt und verursacht einen Unfall - das alle ohne Führerschein. Wie die Polizei berichtet, missachtete der 27-Jährige gegen 21 Uhr beim Abbiegen die Vorfahrt eines ebenfalls 27-jährigen Audi-Fahrers. Beim Zusammenstoß entstand ein Schaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Laut Polizeibericht konnte während der Unfallaufnahme bei dem Jaguar-Fahrer deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden, welcher sich bei einem anschließend durchgeführten Atemalkoholtest bestätigte. Er musste sich deshalb einer Blutprobe unterziehen. Zudem ist er laut Polizei nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare