Brennende Altpapiertonnen am Kindergarten

+
Symbolbild

Die Polizei bittet um Hinweise.

Aalen. Die Feuerwehr Aalen musste mit zwei Fahrzeugen und fünf Wehrleuten am Sonntagabend um 23.30 Uhr in die Bischof-Fischer-Straße ausrücken, um dort zwei brennende Altpapiertonnen zu löschen. Diese standen in einem Holzverschlag in einem umzäunten Bereich des dortigen Kindergartens. Die Flammen griffen bereits auf die Hausfassade an der Nordseite des Gebäudes über und setzten dort die Wanddämmung in Brand. Dank des zeitnahen Löscheinsatzes konnte Schlimmeres verhindert werden. Der entstandene Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Hinweise auf die oder den Verursacher nimmt das Kriminalkommissariat Aalen unter der Rufnummer (07361) 5800 entgegen.

Bereits vergangenen Donnerstag meldete die Polizei brennende Tonnen in Aalen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare