Corona und Verschuldung

  • Weitere
    schließen

Das Bündnis „Entwicklung braucht Entschuldung“ lädt ein.

Aalen. „Entwicklung braucht Entschuldung: Wenn die Klimakrise und Corona auf verschuldete Staaten treffen ...“ – unter diesem Motto steht eine virtuelle Veranstaltung am Mittwoch, 7. Juli, 19 Uhr, zu dem das Aalener Aktionsbündnis „Entwicklung braucht Entschuldung“ einlädt. Dem Bündnis gehören Organisationen wie Katholische Erwachsenenbildung, Weltladen, DGB, Attac Aalen, Act for Transformation und Naturfreunde an.

Malina Stutz, Referentin bei „erlassjahr.de“, wird auf die weltweite Schuldenkrise, Corona-Pandemie, Klimawandel und Staaten-Insolvenzverfahren eingehen. Sprecher aus dem Globalen Süden stellen die Situation in ihren Ländern dar.

Anmeldung zur Zoom-Veranstaltung bei: Info@keb-ostalbkreis.de

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL