Coronazahlen in und um Aalen

  • Weitere
    schließen

Die meisten Infektionen im Kreis weist aktuell (Stand 28. Oktober) die Stadt Aalen auf. Hier sind dem Landratsamt aktuell 88 (+6) Fälle bekannt.

Aalen. Die meisten Infektionen im Kreis weist aktuell (Stand 28. Oktober) die Stadt Aalen auf. Hier sind dem Landratsamt aktuell 88 (+6) Fälle bekannt. Die Kliniken im Ostalbkreis melden fünf intensivmedizinische Fälle, davon vier mit Beatmung. 17 Intensivbetten sind frei.

In den Nachbarstädten: Schwäbisch Gmünd (34/+3), Ellwangen (38/+5), Bopfingen (26/+4), Neresheim (9/+1). Lauchheim (1/-1).

In den Gemeinden: Hüttlingen (4), Abtsgmünd (4), Essingen (8/+3), Heubach (7/-1), Mögglingen (2/+1), Rainau (10/+1), Westhausen (8), Riesbürg (2/+1), Unterschneidheim (7/-1).

Coronafrei sind laut Landratsamt aktuell nur folgende Städte und Gemeinden: Adelmannsfelden, Eschach, Göggingen, Leinzell, Obergröningen, Rosenberg, Ruppertshofen, Schechingen und Täferrot.

Für einen Test in der Abstrichstelle in der Hegelstraße (ehemalige Musikschule) erfolgt die Terminvergabe über das Gesundheitsamt, Tel. (07361) 5031901, Mo bis Fr, 8 bis 16 Uhr.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL