Den Abschluss in der Tasche

+
Sie haben den Abschluss in der Tasche und sind jetzt staatlich anerkannte Erzieherinnen.

Erfolgreiche Ausbildung im Bereich Erzieherin/ Kinderpflegerin an der JvL-Schule.

Aalen. An der Justus-von-Liebigschule in Aalen haben jetzt zahlreiche Schülerinnen ihren Abschluss in der Tasche. Die Justus-von-Liebig-Schule Aalen ist eine haus- und landwirtschaftliche Schule, die aber auch eine ganze Bandbreite von Erzieherausbildungen anbietet und ebenso noch eine Abendschule für KinderpflegerInnen.

Nach mehreren Jahren Ausbildung erfolgt dann zum Abschluss ein anspruchsvolles Anerkennungsjahr, in dem die theoretischen Kenntnisse vertieft und das praktische Können erweitert werden.

Nun dürfen sich folgende Personen „staatlich anerkannte Erzieherin“ nennen und in der nächsten Zeit beruflich voll durchstarten:

Julia Ackermann, Lisa Anna Bachinger, Carola Bayer, Melisa Cinar, Zara Dursunbek, Tamara Fischer, Sabrina Frasch, Katja Grosche, Lara Hezel, Pelin Ismail, Elke Kohlberger, Jasmin Lorenz, Tamara Lukashova, Laura Maier, Vanessa Celine Maucher, Svenja Mayer, Karina Sahin, Annina Thiele und Sabrina Ziegler

Als staatlich anerkannte Kinderpflegerinnen dürfen folgende Frauen viele unterschiedliche Kinder begleiten und ihnen wertvolle Lebens- und Lernerfahrungen ermöglichen:

Tina Bandtel, Nadine Baun, Petra Gauder, Anna-Lena Grimminger, Nadine Jelinek, Olga Luft, Christine Martens, Natascha Rauser, Elke Stegmaier, Edeltraud Vetter und Jana von Wrangell.

Die frisch gebackenen staatlich anerkannten Kinderpflegerinnen der Justus-von-Liebig-Schule.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare