Der Demokratie aus der Krise helfen

  • Weitere
    schließen
+
Die beliebten Debatten im Townhall-Format und in Zusammenarbeit mit der SchwäPo wird es im kommenden Programm der Volkshochschule Aalen wieder geben. SP-Archivfoto: opo

Die Aalener vhs bietet im Herbst schwerpunktmäßig Debatten und Seminare zu aktuellen politischen Diskussionen wie dem Trend zu Populismus und Auswirkungen auf Herrschaftssysteme an.

Aalen

Das neue Programmheft der vhs Aalen für das Herbstsemester 2018 deckt auf 160 Programmseiten mit 627 Kursen, 106 Vorträgen sowie zahlreichen Studienreisen ein breites Themenspektrum ab. Das Schwerpunktthema im Herbstsemester lautet "Krise der Demokratie?"

Demokratie: Gegenwärtig lassen tief greifende Veränderungen überall auf der Welt den Eindruck entstehen, die Demokratie sei ernsthaft in Gefahr. Politische Bewegungen sind entstanden, die mit Berufung auf "das Volk" die Funktionsfähigkeit und die Legitimität demokratischer Herrschaftssysteme anzweifeln. Unter diesem Titel widmet sich das gemeinsame "Studium Generale" mit der Hochschule Aalen und dem Kulturamt diversen Spielarten des Autoritarismus und des Populismus, etwa in Osteuropa, Indien und in der Türkei. Eine Filmreihe und die Fortsetzung der "Debatten" in Kooperation mit der SchwäPo im Townhall-Format ergänzen das Thema.

Besondere Vorträge: Die Jubiläen "100 Jahre Novemberrevolution in Aalen" und "100 Jahre Frauenwahlrecht" werden in zwei Vorträgen thematisiert. Neu ist ein Tageskurs "Schlagfertig, spontan und selbstbewusst im Berufsalltag", für den übrigens eine Freistellung beantragt werden kann.

Philosophie: In der Reihe "Denkzeit" spricht die Philosophin Elisabeth Conradi über Formen zivilgesellschaftlichen Handelns.

Ausstellung: Ab 20. Oktober ist im Torhaus die Ausstellung "Glück kennt keine Behinderung" mit Fotos von Familien, die ein Kind mit dem Downsyndrom haben.

ImPuls: In der Reihe "ImPuls" gibt es einen Vortrag über den weltberühmten Wasseralfinger Choreografen Kurt Jooss.

Achtsamkeit: Anlässlich des Welttags der seelischen Gesundheit stehen die Themen Achtsamkeit, Gelassenheit und Stresskompetenz im Oktober im Mittelpunkt. Das beginnt mit der Aufbruchgeschichte "Gedanken verloren" in Worten, Fotografien und Pianoklängen.

Waldbaden: Das neue Trendthema "Waldbaden" wird mit einer Lesung und zwei Outdoorkursen aufgegriffen. Zum Abschluss findet ein Symposium zum Thema "Stresskompetenz im Alltag – Gelassenheit als Lebenskunst" mit drei Fachreferenten statt.

Ernährung: Am 10. November findet der 1. Vegan Day in Aalen statt. In Workshops und Produktpräsentationen wird die vegane, rein pflanzliche Lebensweise in der Bohlschule vorgestellt.

Sprachen: Die vhs-Sprachenschule bietet Kurse von Arabisch bis Türkisch. Dort finden Interessierte unter den 16 angebotenen Fremdsprachen einen Kurs in der gewünschten Größe und auf dem passenden Niveau. Auffrischungskurse und Intensivkurse in den Herbstferien runden das Angebot ab. Ein Einstufungstest für die fünf Hauptsprachen sowie spezielle Beratungstermine sind auf der Startseite der Homepage zu finden.

Fortbildung: Im kaufmännischen Bereich können Präsenz- oder Online-Kurse zu XPert-Business-Zertifikatsabschlüssen kombiniert werden. Im November beginnt der berufsbegleitende Lehrgang "Geprüfte Fachkraft Büromanagement". Förderungen durch die Bildungsprämie und eine ESF-Fachkursförderung sind für berufliche Fortbildungen möglich. Online-Kurse spielen im vhs-Programm eine immer wichtigere Rolle. Wer die neuen Kursformate kennenlernen möchte, hat die Wahl zwischen Online-Live-Vorträgen, die man von zu Hause aus mitverfolgen kann, online-Kursen, die ganz auf einer virtuellen Internet-Lernplattform angeboten werden, und "Blended-Learning"-Seminaren, die aus einer Kombination von realen und virtuellen Lernorten bestehen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL