Die Aalenerin Denise-Jessica buhlt um das Herz des Bachelors

+
Denise-Jessica König ist auf der Suche nach dem Mann fürs Leben. Deswegen hat sie sich entschlossen, bei der TV-Show "Der Bachelor" teilzunehmen.

Die zehnte Staffel der TV-Show startet am Mittwoch. Dabei kämpfen 22 Kandidatinnen um das Herz von Sebastian Preuss.

Aalen

Endlich ist es wieder soweit. Am Mittwoch startet die zehnte Staffel von "der Bachelor". Dort werden 22 hübsche Frauen um die Gunst von Sebastian Preuss, dem diesjährigen Bachelor, werben. Mit dabei ist Denise-Jessica König – eine gebürtige Aalenerin, die nun in München lebt.

"Ich wollte 2019 schon mitmachen, aber ich habe mich damals nicht getraut. Zudem musste ich nach meiner Trennung erst wieder mein Leben in Ordnung bringen", sagt Denise-Jessica. Seit zwei Jahren ist die 26-Jährige auf der Suche nach einem Mann an ihrer Seite. Dabei hat sie klare Vorstellungen: "Er sollte offen, direkt und humorvoll sein. Ein ehrlicher Mann, der selbstbewusst ist – ich habe ja selbst eine relativ starke Persönlichkeit."

Bewerbungsvideo im Auto

Deswegen versucht Denise-Jessica nun ihr Glück bei der Fernsehshow. "Ich wollte einfach was Neues ausprobieren", erklärt sie ihre Motivation. Dabei wurde ihre Entscheidung kritisch gesehen. "Meine Eltern waren skeptisch. Sie haben mir aber ihr Ja gegeben. Hätten sie nein gesagt, hätte ich auch nicht teilgenommen", erläutert die Bachelor-Kandidatin. Ihr Freundeskreis wusste von ihrer Überlegung, zeigte sich aber dennoch überrascht, dass sie sich letztlich dazu entschlossen hat.

So bewarb sie sich als Kandidatin und musste neben persönlichen Fragen auch ein Bewerbungsvideo einschicken. Dieses nahm die Tennislehrerin in ihrem Auto auf, was auf den ersten Blick ein eher ungewöhnlicher Ort ist. "Dort hatte ich meine Ruhe. Zudem liebe ich mein Auto, und auch das Licht war gut", nennt Denise-Jessica die Gründe. Nach einem Casting bei RTL kam die Bestätigung, dass sie nach Mexiko, auf die Halbinsel Yucatán fliegen durfte.

Meine Eltern waren erst skeptisch.

Denise-Jessica König Kandidatin

Reisen fürs Bachelor gucken

Ihr Ziel für die Zeit dort war es, den Mann fürs Leben zu finden. Sie stellt aber auch klar: "Keiner, der dort ist, ist nur wegen der Liebe dabei, sondern möchte sich auch was aufbauen für die Zeit danach. Jeder, der was anderes behauptet, lügt." Auch sie möchte sie den "Bonus durch die Öffentlichkeit" (Denise-Jessica) zu ihrem Vorteil nutzen.

Um beim Bachelor die Liebe zu finden, müssen die Kandidatinnen durchaus bereit sein, auf den Mann zuzugehen. Das entspricht aber nicht unbedingt der Persönlichkeit von Denise-Jessica: "Ich renne nicht dem Kerl hinterher und hänge ihm am Rockzipfel." Sollte der Bachelor aber kein Interesse an ihr haben, würde die Dirndl-Liebhaberin nichts erzwingen.

"Ich habe die erste Folge vor ein paar Tagen auf TV Now gesehen", erzählt die Besitzerin einer französischen Bulldogge. Für sie war es das erste Mal, dass sie die fertige Aufnahme gesehen hat. Auch ihre Freundinnen haben bereits reingeschaut. Dennoch wird Denise-Jessica mit einer Freundin vor dem heimischen Fernseher die erste Folge gucken. "In den nächsten Wochen besuche ich dann meine anderen Freundinnen, denn die wohnen etwas verstreut", beschreibt sie. Und wer weiß, vielleicht ist der Bachelor Sebastian bei ihren Besuchen mit dabei.

"Der Bachelor": In dieser Sendung buhlen 22 Frauen um die Gunst eines einzigen Mannes, des sogenannten Bachelors. Am Ende jeder Sendung verteilt der Mann Rosen an die Frauen, die er weiterhin dabei haben möchte. Wer keine Rose bekommt, scheidet aus. Die erste Folge läuft am Mittwoch, 8. Januar, 20.15 Uhr, bei RTL und wird im wöchentlichen Rhythmus bis zum 2. März zu sehen sein.

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare