„Die Kunden haben Lust, sich wieder einzukleiden“

+
Aalens Innenstadt im Sommer
  • schließen

Am Montag startet der Sommerschlussverkauf in der Aalener Innenstadt. Wie die Händler die Kauflaune der Passanten steigern wollen.

Aalen

Kulturevents, Feiern, Feste und Urlaubsreisen – vieles ist in den vergangenen Wochen wieder möglich, was monatelang coronabedingt nicht stattfinden konnte. Und das Wetter ist sommerlich – das hebt die Einkaufslaune der Kunden in der Aalener Innenstadt spürbar. „Die Kunden haben Lust, sich wieder einzukleiden. Wir haben in den letzten Wochen fantastisch verkauft“, sagt Heike Riha von Gieggi Dessous. Und das soll sich nicht nur in ihrem Geschäft, sondern auch bei den übrigen Innenstadthändlern noch steigern: Am Montag, 26. Juli, beginnt der dreiwöchige Sommerschlussverkauf in den Aalener Geschäften.

Das wird der beste Sommerschlussverkauf aller Zeiten!“

Reinhard Skusa, Citymanager

Die Lager seien durch die coronabedingte lange Schließung der Geschäfte „überdurchschnittlich voll“, hinzu kam ein kühles Frühjahr, das nicht zum Kaufen von Sommermode einlud, erklärt Tobias Funk von Mode Funk. Schnäppchenjäger könnten sich deshalb freuen auf einen Sommerschlussverkauf, „wie er so noch nie da war“. Citymanager Reinhard Skusa kündigt sogar an: „der beste Sommerschlussverkauf aller Zeiten!“

In den vergangenen Wochen sei die Nachfrage nach sogenannter „Anlassmode“, also nach Kleidung für besondere Gelegenheiten wie beispielsweise Feiern oder Hochzeiten, überdurchschnittlich gestiegen, beobachten Tobias Funk und sein Kollege Florian Friedel von Saturn. Friedel: „Hochzeiten werden auch viel mehr inszeniert.“ Bei der sogenannten Business-Mode gehe der Trend zu legerer, aber auch zu sportiver Kleidung. Heike Riha von Gieggi Dessous schwärmt von neuen Materialien innovativer Hersteller bei Wäsche, Dessous und Bademoden. Uli Riegel von Dr. Fashion sagt, er habe sein gesamtes Sommersortiment reduziert, Tamara Schmitz von Malibu Fashion verspricht besondere Stücke aus Italien. In den Geschäften locken Rabatte bis zu 70 Prozent, verspricht Citymanager Skusa. Viele Händler präsentieren ihre reduzierten Waren unter Schirmen oder Pavillons vorm Laden, um ein entspanntes Einkaufen zu ermöglichen. Flankiert wird der Schlussverkauf von Aktionen wie „Aalen City Memory“, 60 Minuten kostenloses Parken und günstige Bustickets.

Alle Infos rund um den Sommerschlussverkauf in Aalen und die begleitenden Aktionen finden Sie auf den Seiten 13, 14 und 15.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare