Die weiße Pracht und ihre Folgen für die Ostalb

  • Weitere
    schließen
+
Rodelhänge – wie hier am Wirtsberg bei Bartholomä - waren ein beliebtes Ziel.
  • schließen

Der Wintereinbruch mit Ankündigung verläuft glimpflich für die Autofahrer.

Aalen. Der Wintereinbruch in der Nacht zum Sonntag brachte zwar nur wenige Zentimeter Schnee – zu wenig für den Betrieb der Skilifte –, lockte die Menschen aber dennoch in Scharen ins Freie. Die Räumdienste auf den Straßen waren zuverlässig im Einsatz. Die Polizei registrierte lediglich einen Unfall auf der B29 zwischen Lauchheim und Bopfingen: Gegen 6.10 Uhr am Sonntag verlor eine 18-Jährige kurz vor der Einmündung nach Röttingen auf der glatten Straße die Kontrolle über ihren Audi. Der Pkw kam von der Straße ab, prallte gegen die Leitplanke am rechten, dann am linken Fahrbahnrand und kam dort zum Stehen. Die Fahrerin blieb offenbar unverletzt, es entstand 4000 Euro Sachschaden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL