Durch Förderung gewürdigt

  • Weitere
    schließen

Stadt erhält finanzielle Unterstützung für das Projekt Koordination kommunaler Entwicklungspolitik.

Aalen. Entwicklungspolitische Zusammenarbeit findet auch durch den vielfältigen Einsatz unserer Städte und Kommunen und die breite Unterstützung der Zivilgesellschaft statt. „In unserer Region haben wir vielfach beeindruckendes Engagement im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit“, so der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter. „Deshalb freut es mich sehr, dass Aalen mit dem Projekt Koordination kommunaler Entwicklungspolitik in Aalen zur Unterstützung des Engagements finanziell und personell vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit einem Zuschuss in den kommenden zwei Jahren in Höhe von 67 186,91 Euro unterstützt wird.“ Als Partner dient hierbei die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global. Diese unterstützt kommunale Akteure durch Qualifizierungs-, Informations- und Beratungsangebote und bietet sowohl finanzielle als auch personelle Förderung. „Ich freue mich, dass das Engagement der Stadt Aalen mit Oberbürgermeister Thilo Rentschler und den Bürgerinnen und Bürgern durch die Bundesförderung so stark gewürdigt wird.“

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL