Eigene Ideen diskutieren

  • Weitere
    schließen
+
So kann man sich das Smart-City-Prinzip vorstellen: Wie ein Spinnennetz legt sich die digitale Vernetzung über das Aalen von morgen. Die einzelnen Symbole stehen unter anderem für Einkaufen, Verkehr, globale Anbindungen, Kommunikation.

Anmeldung zu den Smart City-Treffen im AAccelerator möglich

Aalen. „Machen Sie mit, werden Sie aktiver Smart-City-Gestalter, Ihre Ideen und Vorstellungen sind gefragt!“, so der Leiter der städtischen Wirtschaftsförderung und Smart City Felix Unseld. Im Modellprojekt Smart City Aalen startete Anfang Mai die Bürgerbeteiligung, nun sollen die Ideeneinreichungen aus der weiterhin fortlaufenden Umfrageaktion zur Smart City am Montag, 19. Juli, und Mittwoch, 21. Juli, jeweils ab 18 Uhr bei den Smart City-Treffen kommuniziert und dargestellt werden. Außerdem sollen weitere und neue Ideen aus der Bürgerschaft besprochen, diskutiert und aufgenommen werden. Zu den Treffen sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aalen eingeladen, eine Voranmeldung ist erforderlich. An beiden Abenden werden die gleichen Themen behandelt, sodass eine Teilnahme an beiden Abenden nicht notwendig ist.

Die Anmeldung ist bis zum 19. Juli unter www.aalen.de/smartcitytreffen möglich. Ideen können unter www.aalen.de/smartcity eingereicht werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL