Keine Reichsstädter Tage: Auf dem Sparkassenplatz ist trotzdem Party angesagt

+
Live-Konzert mit "Die Bande" am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz

Die Lightversion der Reichsstädter Tage feierten am Freitagabend hunderte Besucher mit Live-Musik von "Die Bande".

Party auf dem Sparkassenplatz

Am Samstag Abend stand "Wanted Live" auf der Bühne des Sparkassenplatzes.
Am Samstag Abend stand "Wanted Live" auf der Bühne des Sparkassenplatzes. © OLIVER GIERS
Am Samstag Abend stand "Wanted Live" auf der Bühne des Sparkassenplatzes.
Am Samstag Abend stand "Wanted Live" auf der Bühne des Sparkassenplatzes. © OLIVER GIERS
Am Samstag Abend stand "Wanted Live" auf der Bühne des Sparkassenplatzes.
Am Samstag Abend stand "Wanted Live" auf der Bühne des Sparkassenplatzes. © OLIVER GIERS
Am Samstag Abend stand "Wanted Live" auf der Bühne des Sparkassenplatzes.
Am Samstag Abend stand "Wanted Live" auf der Bühne des Sparkassenplatzes. © OLIVER GIERS
Am Samstag Abend stand "Wanted Live" auf der Bühne des Sparkassenplatzes.
Am Samstag Abend stand "Wanted Live" auf der Bühne des Sparkassenplatzes. © OLIVER GIERS
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz.
Live-Konzert mit „Die Bande“ am Freitagabend auf dem Aalener Sparkassenplatz. © pe

Aalen. Impfausweis, Genesenenzertifikat oder Negativtest vorzeigen. Luca-App scannen. Pinkes Eintrittsarmband umlegen lassen. Und dann? Getränk besorgen. Nettes Plätzchen suchen mit gutem Bühnenblick. Und dann: freuen, fallenlassen, genießen. Nach eineinhalb Jahren das erste Mal wieder bei einem Konzert: Das haben am Freitagabend hunderte Besucher auf dem Sparkassenplatz gefeiert.

20.30 Uhr ist durch. Kunstnebel wabert. Olli, Micha, Friede, Wolle und Kathrin betreten die Bühne, in blaues Scheinwerferlicht getaucht. Felix bebt beim ersten Song über die Bühne. „Reiß' die Hütte ab!“, fordert „Die Bande“.

Etwas später sind sie voll drin im Konzertfeeling, die Besucher. „I'm so exited“. Eine Mitfünfzigerin kann und mag die Füße nicht mehr stillhalten. Tanzt ausgelassen um ihren Mann. „I sing' a Liad für di“. Viele Füße wippen. „Tausend mal berührt..“ Drei Freundinnen um die 40 singen sich an. Weiter hinten drei Blondinen um die 60. Sie haben sich schick gemacht. Und feiern und tanzen schon seit den ersten Songs. In der ersten Reihe schmettern ein paar Männer à la Matthias Reim: „Verdammt ich lieb' dich.“

„Love you, feel you... just can't get enough“. So geht’s den Konzertbesuchern auch. Sie lechzen nach genau solchen Erlebnissen. Abschalten. Ausgelassenheit. Spaßhaben. Das gab's so lange Zeit nicht. Textsicher singen sie sich durch den „Traum von Amsterdam“. Und sind einfach dankbar für den schönen Abend. Auch ohne „echte Reichstädter“. Die Lightversion tat schon verdammt gut.

Endlich wieder Live-Musik

„Ich hab mich so gefreut, endlich mal wieder Live-Musik und Leute um mich zu haben,“ sagt Steffi (40) aus Aalen. Dass endlich mal wieder ein bisschen Leben in Aalen sei. Anna-Lena Häusinger (25) ist aus Tannhausen gekommen, um „Die Bande“ zu sehen. Und die Ebnater Peter (50) und Joanna (42) finden: „Wenn sich jemand schon die Mühe macht, sowas zu organisieren, dann sollte man es auch annehmen.“ Einen Imbissstand fänden sie für nächste Mal noch eine gute Idee. Aber der Cuba Libre war lecker.Von ihm und anderen Getränken ging hoffentlich einiges weg. Denn der Erlös aus dem Verkauf und die Spenden gehen auch in diesem Jahr an den Kinder- und Jugendhospitzdienst der Malteser. Vor der Absperrung stehen von der Musik angelockte Pärchen Arm in Arm. Und genießen „Walking on sunshine.“

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare