Entwarnung: Kein Ausbruch in Altenhilfezentrum Wiesengrund

+
Symbolbild
  • schließen

Keiner der PCR-Tests unter den Bewohnern sei positiv ausgefallen.

Aalen. Entwarnung im Altenhilfezentrum Wiesengrund: Am vergangenen Donnerstag hatten vier Bewohner ein positives Coronaschnelltest-Ergebnis, bestätigt Matthias Wagner, Geschäftsführer des Aalener DRK. Vier positive Schnelltests, "die sich jetzt nach einem PCR-Test alle negativ herausgestellt haben", führt er aus. Unter Mitarbeiterinnen habe es ebenfalls zwei positive Schnelltests gegeben, einer davon im PCR-Test positiv. Die Betroffene befinde sich nun in Quarantäne. Von einem Ausbruch sei jedoch nicht die Rede. Dennoch: "Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste", sagt Wagner. Daher habe das Zentrum den Besucherverkehr am vergangenen Donnerstag vorerst eingeschränkt. "In enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt" soll es am Montag allerdings wieder öffnen. Ferner seien 75 der 76 Bewohner des Zentrums geimpft und geboostert, heißt es von der Leitung des Zentrums. err

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare