explorinho öffnet wieder

  • Weitere
    schließen

Am Samstag, 13. März, öffnet das explorhino wieder seine Türen für Besucher. Eine Anmeldung ist derzeit nicht erforderlich, Besucher müssen beim Besuch einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen. Mit den Exponaten "Freier Fall" und "Wirbelströme" habe man zwei neue spannende Experimente hinzubekommen, die darauf warten, erforscht zu werden", so Museumsleiter Christoph Beutelspacher.

Aalen. Am Samstag, 13. März, öffnet das explorhino wieder seine Türen für Besucher. Eine Anmeldung ist derzeit nicht erforderlich, Besucher müssen beim Besuch einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Mit den Exponaten "Freier Fall" und "Wirbelströme" habe man zwei neue spannende Experimente hinzubekommen, die darauf warten, erforscht zu werden", so Museumsleiter Christoph Beutelspacher. Das explorhino ist an den Wochenenden von 10 bis 18 Uhr geöffnet, unter der Woche dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr, in den Osterferien täglich von 10 bis 18 Uhr.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL