Feuerwehr muss in Aalen anrücken

+
Symboblild

39 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Aalen. Mit sechs Fahrzeugen und 39 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Aalen am Sonntagnachmittag kurz nach 16 Uhr zum Ostalbklinikum aus, nachdem von dort ein Brandalarm gemeldet worden war. Das berichtet die Polizei. Vor Ort konnte rasch Entwarnung geben werden; in einem elektrischen Betriebsraum war ein Kondensator geborsten, wodurch Rauch entstand und der Alarm ausgelöst wurde. Eine Gefahr für Patienten oder Beschäftigte der Klinik bestand zu keinem Zeitpunkt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen