Filme, Konzerte, Party: Das Autokino kommt nach Aalen

  • Weitere
    schließen
+
In Heidenheim gibt es das Angebot schon länger – manche funktionieren es zum Traktorkino um.
  • schließen

Bald gibt es auch in Aalen eine Alternative zum gewöhnlichen Kino. Und: Besucher können auch Partys und Konzerte auf dem Parkplatz erleben.

Aalen

Die Freizeitmöglichkeiten sind aktuell begrenzt. Kinos, Clubs und Konzerthallen bleiben geschlossen. Mit dem Aalener Autokino gibt es jedoch ab Donnerstag, 4. Juni, eine Alternative.

Ralf-Christian Schweizer betreibt sowohl den Aalener Kinopark als auch das Kino-Center in Heidenheim. Dort kann man bereits seit Anfang Mai das Autokino besuchen. "Wir sind erst in Heidenheim gestartet, dort hat das Autokino schon eine längere Tradition", sagt Schweizer. Der Erfolg im Nachbarkreis war groß, es habe viele Anfragen für ein Aalener Autokino gegeben. So hat sich Schweizer schon bald nach einem geeigneten Gelände in Aalen umgesehen.

Letztendlich habe sich die Firma Nubert bereit erklärt, den firmeneigenen Parkplatz zur Verfügung zu stellen. "Wir haben diesen Parkplatz und den vom Kinopark zusammengelegt", erläutert Schweizer. So können sich dort Anfang Juni bis zu 130 Autos einreihen.

Viele Kinostarts wurden verschoben. Deshalb sind überwiegend Filme zu sehen, die bereits auf den Leinwänden der Kinosäle gezeigt wurden. Schweizer möchte aber eine abwechslungsreiche Mischung anbieten: "Wir bieten für jedes Publikum verschiedene Filme an." An den Wochenenden werden hauptsächlich Familienfilme gezeigt. Ansonsten gibt es auch jüngere Blockbuster, wie "Bohemian Rhapsody" oder "Bad Boys 3".

Wir bieten für jedes Publikum verschiedene Filme an.

Ralf-Christian Schweizer Kinobetreiber

"Das Programm wird sich in einigen Dingen von dem in Heidenheim unterscheiden", sagt Schweizer. Zweimal gibt es eine Autoparty mit Livemusik, die DJs werden auf die Leinwand projiziert. Darüber hinaus können sich Metalfans ein Konzert der Band Rammstein ansehen.

"Autokino" bedeutet übrigens nicht, dass man unbedingt mit dem Auto anreisen muss. "Da gab es in Heidenheim echt nette Sachen", erzählt Schweizer und schmunzelt. So seien manche Zuschauer mit Traktoren oder dem Wohnmobil angereist.

Dank der Lockerungen der Corona-Verordnung dürfen auf dem Gelände Snacks wie Nachos oder Popcorn verkauft werden. Bis zu fünf Personen können sich unabhängig von dem Haushalt, in dem sie leben, in einem Auto Filme ansehen. Ein Ticket kostet 10 Euro, der Eintritt für Zuschauer unter 18 Jahren ist frei.

Freien Eintritt für das Aalener Autokino gewinnen

Die SchwäPo verlost zum Auftakt des Autokinos in Aalen unter ihren Abonnenten freien Eintritt für insgesamt zehn Autos. Die Gewinner dürfen bis zu vier weitere Personen mit zu ihrem Wunschfilm nehmen. Alle, die mitmachen möchten, schicken ihren Wunschfilm an marketing@sdz-medien.de. Die Gewinner werden anschließend ausgelost. Einsendeschluss bis einschließlich Sonntag, 24. Mai.

Die Firma Nubert und der Kinopark Aalen legen ihre Parkplätze zusammen: Von hier aus können Besucher ab Anfang Juni Filme schauen, Party machen und bei Konzerten mitfiebern.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL