Fördergelder fürs Stadt-Theater

  • Weitere
    schließen

Das Theater der Stadt Aalen erhält für die Umsetzung des Projektes "theater-digital.de" 21 950 Euro Fördergelder aus dem Landes-Impulsprogramm "Kunst trotz Abstand".

Aalen. Das Theater der Stadt Aalen erhält für die Umsetzung des Projektes "theater-digital.de" 21 950 Euro Fördergelder aus dem Landes-Impulsprogramm "Kunst trotz Abstand". Im Aalener Projekt soll ein interaktives Angebot für Schulen mit den Bausteinen "geführte Vorstellung" und einer Web-App "Digital Storytelling" erstellt werden. In dieser Förderrunde profitieren 50 Projekte mit einem Fördervolumen von 1,4 Millionen Euro.

Ob Musik, Schauspiel, Kino oder bildende Kunst: Kultur soll im kleineren Rahmen auch während der Corona-Pandemie möglich sein. Für dieses Ziel setzt sich das grün-geführte Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst mit dem neuen Impulsprogramm "Kunst trotz Abstand" ein. Das teilt der Grüne-Landtagsabgeordnete Martin Grath mit.

Das Impulsprogramm schließe an das Programm "Kultur Sommer 2020" an. Damit unterstütze das Ministerium die Arbeit von Kultureinrichtungen, Vereinen sowie freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern in Höhe von insgesamt 7,5 Millionen Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL