Frau im Sonnenstudio fotografiert

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Der mutmaßliche Spanner soll ein 61-jähriger Mann gewesen sein.

Aalen. Als eine 38-Jährige sich in einer Umkleidekabine in einem Sonnenstudio in der Aalener Innenstadt ausziehen wollte, bemerkte sie, dass eine Person, die sich in der Nebenkabine aufhielt, ein Handy unter der Zwischenwand durchgeschoben hatte und wohl Aufnahmen von ihr machte. Das berichtet die Polizei. Die Frau trat gegen das Handy, woraufhin dieses zurückgezogen wurde. Vor Ort stellten Beamte des Polizeireviers Aalen gegen 18.30 Uhr als mutmaßlichen Spanner einen 61-Jährigen fest. Bei der Durchsicht seines Mobiltelefons konnten jedoch keine entsprechenden Bilder festgestellt werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL