Fronleichnam im Regen

  • Weitere
    schließen

Wie die Weststadt in Coronazeiten an der Tradition festhält.

Aalen-Unterrombach. Die Prozession zur Bonifatiuskirche und das traditionelle Weißwurstfrühstück mussten wegen der Corona-Regeln ausfallen. Aber Blumenteppiche, wieder gestaltet nach der Vorlage von Mesnerin Miriam Commer, und einen Gottesdienst im Freien, sollte es auch in diesem Jahr geben. Pünktlich zum Gottesdienst um 9 Uhr hörte der Regen auf und die zahlreichen Gottesdienstbesucher konnten den von Pfarrer Wolfgang Sedlmeier und Diakon Thomas Bieg gestalteten Gottesdienst mit ausreichend Abstand feiern. Der Posaunenchor Unterrombach begleitete die Feier musikalisch und das Allerheiligste zog in einer kleinen Stationen-Prozession an vier farbenfrohen Blumenteppichen vorbei.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL