Aus dem Gemeinderat

Frühlingsfest in Aalen

  • Weitere
    schließen

Aalen. In nicht öffentlicher Sitzung hat der Kultur-, Bildungs- und Finanzausschuss das Frühlingsfest gemeinsam an zwei Betreiber vergeben. Das gab Oberbürgermeister Thilo Rentschler in der vergangenen Gemeinderatssitzung bekannt.

Aalen. In nicht öffentlicher Sitzung hat der Kultur-, Bildungs- und Finanzausschuss das Frühlingsfest gemeinsam an zwei Betreiber vergeben. Das gab Oberbürgermeister Thilo Rentschler in der vergangenen Gemeinderatssitzung bekannt. Den Zuschlag haben die Firma "P+L Event" (Desiree und Christian Papert) und Festzelte Papert (Jürgen und Christian Papert) bekommen. Vergeben wurden die Frühlingsfeste für die Jahre 2021 bis 2023 mit der Option auf die Jahre 2024 und 2025.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL