Für schönes Stadtbild in Aalen gesorgt

+
Viel Mühe haben sich die Aalener mit ihren Vorgärten, Balkonen oder Häuserfronten gegeben. Jetzt wurden die Preisträger des Blumenschmuckwettbewerbs ausgezeichnet. Foto: privat/Stadt Aalen

Preisverleihung: Wen die Stadt ausgezeichnet hat.

Aalen. „Mein Vorgarten – ein Paradies für Insekten“. Unter diesem Motto stand der Blumenschmuckwettbewerb 2022 in Aalen. Bei einer - erstmals gemeinsamen - Feier aller Stadtteile mit der Kernstadt in der Stadthalle sind nun die Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet worden. Das SHW-Bläserensemble spielte, der Leiter des Amtes für Kultur und Tourismus Dr. Roland Schurig vertrat Oberbürgermeister Frederick Brütting und würdigte die fleißigen Gärtner, die für ein schönes Stadtbild gesorgt haben.

In der Kern- und Weststadt ausgezeichnet wurden:

Waltraud Auchter (1. Platz Häuserfront), Jutta Baun (1. Platz Vorgarten/Hauseingang), Elisabeth Beier, (1. Platz Balkon), Bärbel Bezler (1. Platz Balkon, 2. Platz Sonderthema „Mein Vorgarten – ein Paradies für Insekten“), Kim und Stephan Bickel (3. Platz Vorgarten/Hauseingang), Ulrike Bolsinger (2. Platz Sonderthema), Christine Class (1. Platz Sonderthema), Gabriele Däffner (1. Platz Vorgarten/Hauseingang), Jürgen Däffner (2. Platz Vorgarten/Hauseingang), Erika Eberhardt (1. Platz Vorgarten/Hauseingang), Martin und Michaela Ebert (2. Platz Sonderthema), Emma Enenkel (1. Platz Vorgarten/Hauseingang, 2. Platz Balkon), Wilfried Erdmann (1. Platz Vorgarten/Hauseingang), Anita Gentner (1. Platz Balkon), Christa Hägele (1. Platz Balkon, 1. Platz Vorgarten/Hauseingang), Petra Hägele (1. Platz Balkon), Anita Helmle (2. Platz Vorgarten/Hauseingang), Sabine Henke (1. Platz Balkon, 2. Platz Vorgarten/Hauseingang), Marianne Hoch (1. Platz Häuserfront, 1. Platz Vorgarten/Hauseingang), Magdalena Hügler, 2. Platz Sonderthema), Margit Karweg (1. Platz Sonderthema), Ansgar Kaufmann (2. Platz Häuserfront), Margot Khöber (1. Platz Vorgarten/Hauseingang), Alexandra Kinzl (1. Platz Balkon), Daniel Klose (2. Platz Vorgarten/Hauseingang, 3. Platz Häuserfront), Rita Kolb (1. Platz Vorgarten/Hauseingang, 2. Platz Sonderthema), Elke Kuchler (1. Platz Balkon), Sabine Lindenlaub (1. Platz Balkon), Johanna Manz (1. Platz Sonderthema, 2. Platz Balkon), Barbara Merkle (2. Platz Sonderthema), Hermine Raab (1. Platz Balkon, 2. Platz Vorgarten/Hauseingang), Friedrich Remensperger (1. Platz Sonderthema), Heide Riha (1. Platz Balkon, 1. Platz Vorgarten/Hauseingang), Rosemarie Röcker (1. Platz Häuserfront, 1. Platz Vorgarten/Hauseingang), Dorothea Sack (1. Platz Balkon), Elisabeth Sack (1. Platz Balkon, 1. Platz Sonderthema), Dr. Peter Schäfer (1. Platz Sonderthema, 2. Platz Vorgarten/Hauseingang), Anton Schaupp (1. Platz Sonderthema, 3. Platz Vorgarten/Hauseingang), Zita Schmid (1. Platz Vorgarten/Hauseingang), Irma Schmitt (1. Platz Häuserfront), Claudia Schnauffer (2. Platz Vorgarten/Hauseingang), Gabriele Springer (2. Platz Sonderthema), Babette Traub (1. Platz Balkon, 1. Platz Häuserfront), Petra Trumpp (1. Platz Vorgarten/Hauseingang), Henriette Walter (2. Platz Vorgarten/Hauseingang), Siegmar Ziegler (1. Platz Sonderthema) und Michaela Ziegler-Kolb (3. Platz Vorgarten/Hauseingang).

Auch wurden wieder Sonderpreise ausgelost in allen vier Kategorien. Diese gingen beim Thema „Balkon“ an Siegmar Ziegler, bei „Häuserfront“ an Babette Traub, bei „Vorgarten/Hauseingang“ an Natascha und Stefan Meinkuß und beim Sonderthema „Mein Vorgarten – ein Paradies für Insekten“ an Wolfgang Fischer. Im Anschluss an die Feierlichkeit waren alle Teilnehmer zu einem Rundgang im Limesmuseum eingeladen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Kommentare