Gastronomie und Hotels starten durch

  • Weitere
    schließen
+
-

Am 18. Mai geht's los. Martin Grath, Grünen-Abgeordneter, freut sich, dass Betriebe Planungssicherheit haben.

Aalen. Die Landesregierung hat einen Fahrplan zur schrittweisen Öffnung von Gastronomie und Beherbergungsgewerbe vorgestellt. Ab 18. Mai sollen zunächst Außen- wie Innenbereiche von Speisegaststätten sowie Ferienwohnungen, Campingplätze und Wohnmobilstellplätze für Dauercamper wieder öffnen dürfen. Zum Pfingstwochenende ist die Öffnung von Beherbergungsbetrieben und Campingplätzen angedacht.

Für Gaststätten gelten strenge Auflagen, die Öffnungszeiten, die Ausarbeitung von Hygiene-Konzepten durch die Betriebe, die Begrenzung von Gästezahlen und das Sicherstellen von Abstandsregeln umfassen. "Der nun vereinbarte Fahrplan bietet eine klare Perspektive: So haben Betriebe jetzt Planungssicherheit und ausreichend Vorlaufzeit für die notwendigen Vorbereitungen. Dieser Kompass führt das Land gut durch die Krise", so der Grünen-Landtagsabgeordnete Martin Grath.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL