Große Lions-Spende für Flutopfer

+
Freuen sich über die Hilfsbereitschaft: Präsident Dr. Jürgen Abele (Mitte) mit den Neumitgliedern Bennet Kayser (links) und Alexander Rupp (rechts).

Lions Club Aalen Kocher-Jagst sammelt innerhalb weniger Tage 10 000 Euro.

Aalen. In einer spontanen Hilfsaktion haben die Familien und Freunde des Lions Club Aalen Kocher-Jagst insgesamt 10 000 Euro an Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe gesammelt. Präsident Dr. Jürgen Abele zeigt sich begeistert: „Es ist großartig zu sehen, was hier innerhalb von nur einer Woche zusammengekommen ist. Vielen Dank für die enorme Hilfsbereitschaft!“

Die beiden Neumitglieder des Clubs, Bennet Kayser und Alexander Rupp, freuen sich, dass die Gelder direkt vor Ort eingesetzt werden.

Neben dem Hilfsfonds der Lions-Stiftung wird mit den Spenden der „Förderverein Dorfentwicklung Müsch“ unterstützt. Hier wird Bedürftigen im schwer getroffenen Ort Müsch im Landkreis Ahrweiler ehrenamtlich, schnell und unbürokratisch geholfen, informieren die Lions.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare