Gsälz- und Chutneymarkt am Samstag in Aalen

+
ACA Erlebnis-Herbst: Am Donnerstag gab es gutes Remstalobst und Florales auf dem Aalener Spritzenhausplatz.

Am Samstag, 25. September, geht's auf dem Spritzenhausplatz ans Eingemachte. Außerdem gibt's Gulasch von der Sportallianz.

Aalen

Schlag auf Schlag geht's beim „Erlebnis-Herbst“, der achtwöchigen Veranstaltungsreihe des Aalener Innenstadtvereins Aalen City aktiv. Am Montags gab's auf dem Spritzhausplatz eine Aktion mit Gokarts, die Jung und Alt nutzen konnten.

Am Donnerstag stand der Spritzenhausplatz dann ganz im Zeichen des Erntedankfestes. Mit von der Partie war der herbstlich geschmückte Marktstand der Firma Remstalobst Häcker. Dort durfte auch probiert werden, was die Ernte diesmal beschert hat. Von der prachtvollen Sonnenblume bis zum raffinierten Gesteck reicht das Angebot des schmucken Flower-Caravans von Gülcan Akin.

Vorausschau: Am kommenden Samstag geht's auf dem Spritzenhausplatz ans Eingemachte. Die Früchte des Sommers sind geerntet und nun gilt es, diese für den Winter zu konservieren. Marita Schwelling vom Freundeskreis Matany/Ugandahilfe zeigt, wie es geht. Mit einem umfangreichen Angebot vom fruchtigen Gsälz über den würzigen Obstessig bis zum süffigen Likör und vielem mehr verrät sie gern, was zu Omas Zeiten in den damaligen Küchen alles geleistet wurde.

Unterstützung bekommt sie von der jungen Generation des Rotarac Clubs Ostwürtemberg, die mit einem eigenen Angebot aufwarten. Für Deftiges zwischendurch sorgt die Aalener Sportallianz mit ihrem berühmten Gulasch, den so Mancher in diesem Jahr, aufgrund der coronabedingt ausgefallenen Reichsstädter Tage, bisher vermissen müsste.

Die Gokartbahn auf dem Spritzenhausplatz

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare