Häusle bauen: Umdenken erforderlich

  • Weitere
    schließen
+
-

Grünen-Landtagskandidat Alexander Asbrock im Gespräch mit Christian Kühn.

Aalen. "Das grüne Forum" heißt eine Veranstaltungsreihe mit dem Grünen-Landtagskandidaten Alexander Asbrock. Das Thema dieses Mal: "Clever Häusle bauen. Das nachhaltige Eigenheim". Mit dabei war Bundestagsabgeordneter Christian Kühn. Kühn zeigte, dass nur durch eine nachhaltige Bauwende künftig Wohnen bezahlbar und klimafreundlich möglich sei. "Heute leben vier Milliarden Menschen in Megacities, in 2050 werden es 6,5 Milliarden sein. Weil bei der Betonherstellung CO2-Emissionen nicht auf null reduziert werden können und Sand immer knapper und somit teurer wird, ist eine Umdenken beim Bauen unabdingbar." Grundsätzlich, so Kühn, müssten beim Bau eine Lebenszyklusbetrachtung herangezogen und ein Gebäuderessourcenausweis erstellt werden. "Davon sind wir in Deutschland noch weit entfernt", warf Asbrock ein. "Minister Seehofer blockiert noch, er sollte sich an der Vorreiterrolle von Baden-Württemberg orientieren."

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL