Hallo Garten, hallo Nachbar

  • Weitere
    schließen
+
Es geht um Bienen, Blüten und viel Leben.

In der zweiten Juliwoche spricht die Bienenkünstlerin Jeanette Zippel bei „Hallo, Garten!“ über „Bienen, Blüten und viel Leben“.

Aalen. Die Katholische Betriebsseelsorge Aalen, UtopiAA und Act 4 transformation/ UmWelthaus sprechen am Sonntag, 18. Juli, ab 19 Uhr bei „Hallo, Nachbar!“ über solidarische Landwirtschaft. Verbraucher von Produkten der Landwirtschaft näher mit den Erzeugern zusammen bringen ist hier das Ziel. Da nur sehr selten beim Bauern direkt eingekauft wird, erwirbt man sich einen Ernteanteil und unterstützt den Landwirt im Voraus. Bioland Bauernhof Jennewein in Königsbronn baut derzeit ein solches Projekt auf. Ein Verteilerpunkt in Aalen wird geplant. Außerdem stellen sie die Organisation für Fairtrade Passata- und Pelati-Tomaten mit Migrationshintergrund vor. Die Fairtradeprodukte werden am Abend zum Kauf angeboten.

Bei beiden Veranstaltungen ist eine vorherige, kostenfreie Anmeldung unter garten@theateraalen.de erwünscht. Es gelten die 3G: Bitte kommen Sie zu den Vorstellungen entweder tagesaktuell getestet, vollständig geimpft oder genesen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL