Hier drohen im September Staus

  • Weitere
    schließen
+
In Aalen, Ebnat, Hofen, Oberalfingen und Hofherrnweiler wird im September gebuddelt. Die gute Nachricht: Mitte September soll die Sperrung der Dorfstraße in Hofen aufgehoben werden. SDZ-Grafik: ca

An mehreren Stellen werden Straßen in Aalen und drumherum voll gesperrt. Mit welchen Behinderungen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer rechnen müssen.

Aalen

Auf einige Baustellen müssen sich Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer ab September in Aalen einstellen. Viele Vollsperrungen sind laut Verwaltung nötig.

Die Stadt gibt in einer Pressemitteilung einen Überblick:

In der Hegelstraße werden bis Ende Oktober im Auftrag der Stadt und der Stadtwerke Aalen Kanal-, Wasser-und Stromleitungen verlegt. Es ist abschnittsweise mit Voll- und Teilsperrungen zu rechnen. Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert.

Die Zeppelinstraße ist für den Neubau des Waldorfkindergartens bis Ende September voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.

Von Mitte Juli bis Mitte September wird die Bahnhofstraße in Aalen für Pflastersanierungen abschnittsweise voll gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Einfahrt in die Tiefgarage am Spritzenhausplatz ist während der Bauarbeiten für Dauerparker weiterhin möglich.

Die Zebertstraße muss für den Bau eines Mehrfamilienhauses durch die Wohnungsbau bis Ende Dezember teilweise gesperrt werden. Der Verkehr wird durch eine Einbahnstraßenregelung geleitet.

In der Ziegelstraße ist für die Verlegung von Telekommunikationsleitungen im Bereich zwischen den beiden Einmündungen Kantstraße Tannenwäldle und Kantstraße, Gaststätte Grauleshof bis Ende Oktober mit Behinderungen auf dem Geh- und Radweg zu rechnen. Umleitungen werden ausgeschildert.

Für die Erneuerung von Hausanschlüssen wird die Walkstraße im Bereich zwischen Hohe Straße und Jahnstraße voll gesperrt. Von Anfang September bis Ende Oktober werden die neuen Versorgungsleitungen von den Stadtwerken Aalen verlegt.

Im Rahmen der Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet Krautgarten-Birkenmahd II in Ebnat ist der Krautgartenweg bis Ende November voll gesperrt. In der Unterkochener Straße, im Lammweg und in der Nordstraße kann es gleichzeitig zu Behinderungen kommen.

In der Oberkochener Straße in Ebnat kommt es wegen Kanalerneuerungen bis Ende des Jahres abschnittsweise zu Vollsperrungen. Die Bushaltestelle wurde dafür in die Ringstraße, Einmündung Toggenburgerstraße, verlegt.

Von Ende August bis Mitte September muss die Dorfstraße in Hofen aufgrund der Verlegung von Haus- und Kanalanschlüssen voll gesperrt werden.

Im Vorgriff zur Umgestaltung des Oberalfinger Ortskerns werden in der Ahelfingerstraße die Stromleitungen saniert. Von Anfang Juli bis Ende Oktober wird die Straße daher halbseitig gesperrt.

Im Talweg in Hofherrnweilerwerden bis Ende September Strom- und Gasleitungen verlegt. Der Verkehr wird über eine Einbahnstraße geregelt.

Die Stadt bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für mögliche Behinderungen. "Es ist möglich, dass sich die Termine aufgrund technischer oder witterungsbedingter Umstände ändern."

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL