Hubertus Heil trägt sich ins Goldene Buch ein

+
Hubertus Heil (Mitte) trägt sich im Beisein von Wolfgang Steidle (re.) und MdB Leni Breymaier ins Goldene Buch der Stadt ein.

Der Minister dankt Bürgermeister Wolfgang Steidle.

Aalen. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat sich am Rande seines Besuchs in Aalen ins Goldene Buch der Stadt eingetragen. Erster Bürgermeister Wolfgang Steidle gab ihm Informationen über die Stadt an die Hand. „Aalen hat eine lange Tradition als Industriestandort. Mit der Erschließung durch die Eisenbahn begann der starke wirtschaftliche Aufschwung“, sagte Steidle.

„Es ist immer schön, wenn ein Besuch nicht anonym bleibt und ich über den Hintergrund der besuchten Stadt etwas erfahre“, bedankte sich der Minister beim Bürgermeister.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare