iLive spendet 2500 Euro für Advent der guten Tat

+
Die Geschäftsführer von iLive Ewald Schwenger (links) und Amos Engelhardt (rechts) überreichen Chefredakteur Lars Reckermann 2500.- Euro für den Advent der guten Tat.
  • schließen

Die gespendeten Gelder kommen ausschließlich hilfsbedürftigen Menschen in der Region um Aalen zu.

Aalen. Eine gute Tat für viele gute Taten. Die Geschäftsführer von iLive, Ewald Schwenger und Amos Engelhardt, überreichten Chefredakteur Lars Reckermann 2500 Euro für die SchwäPo-Hilfsaktion „Advent der guten Tat“. Die gespendeten Gelder kommen ausschließlich hilfsbedürftigen Menschen in der Region um Aalen zugute. Die iLive-Unternehmensgruppe ist einer der führenden Anbieter von Lifestyle- und Mikro-Apartments in Deutschland. iLive versteht sich dabei als Systemdienstleister, der seine Projekte von der Idee über die Entwicklung, den eigentlichen Bau bis hin zu Betrieb und Betreuung des Standorts steuert.

Bitte spenden Sie!

Stichwort: Advent der guten Tat, Konto KSK Ostalb, IBAN: DE 41614500500110050500;

oder Konto VR-Bank Ostalb, IBAN: DE 05614901500101010001.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare