Im September erneut Fenster zur Kunst

+
Das Werk "Händler" von Sam Kohn im "Fenster zur Kunst" von Saturn.

Aalen. Von 1. bis 29. September verwandelt sich die Innenstadt wieder in eine Kunstgalerie.

Kunst lebt davon, gesehen zu werden. So entstand im letzten Jahr die Idee, für Künstlerinnen und Künstler Ausstellungsmöglichkeiten zu bieten. Mit dem Projekt „Fenster zur Kunst“, einer Kooperation der Stadt Aalen mit Aalen City aktiv (ACA), hat der örtliche Einzelhandel der bildenden Kunst mit ihren Schaufenstern Räume eröffnet und noch mehr Farbe in die Stadt gebracht.

Auch in diesem Jahr steht die Innenstadt von Aalen ganz im Zeichen von Kunst und Kultur. Künstlerinnen und Künstler aus Aalen und der Region wurden über die Presse aufgerufen, sich mit Kunstwerken aus den Bereichen Bildhauerei, Fotografie, Malerei oder Installation zu bewerben.

Nun zeigen rund 50 Künstlerinnen und Künstler in 30 Schaufenstern ab 1. September eine große Bandbreite ihres Kunstschaffens. Auf diese Weise bleiben Kultur und Kunst lebendig und für ein kulturinteressiertes Publikum unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln erlebbar.

Weitere Informationen und ein Stadtplan mit allen Fenstern zur Kunst sind auf www.aalen-kultur.de zu finden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare